top of page
Teacher Training Dyal Yoga

Haṭha Yoga Basic

2024

6 Wochenenden

Voraussetzung: keine

 

200 UE

Grundlagen des Haṭha Yoga zur Vertiefung der eigenen Yogapraxis oder als Grundkurs in der Ausbildung zum Yogalehrenden.

1.600,-

exkl. Übernachtung

Teacher Training Dyal Yoga

Yogalehrer*in

2023/2024

12 Wochenenden

Voraussetzung: Hatha Yoga Basic oder eine vergleichbare Ausbildung

460 UE + Prüfungswochenende

Fundierte Ausbildung in kleiner Gruppe zum Yogalehrenden mit Gastdozent*innen und Expert*innen der jeweiligen Themenbereiche.

3.500,-

exkl. Übernachtung

Hatha Yoga Basic

Haṭha Yoga Basicic

200 UE

Ich wünsche mir für dich eine gute und kompakte Ausbildung im Haṭha Yoga, die dich deinen Yoga finden lässt und dir alle Bereiche des traditionellen Haṭha Yoga in den Grundzügen vermittelt. Hierzu zählen neben der Yoga-Philosophie und der Geschichte des Yoga:

  • Prāṇāyāma (Atemschule)

  • Āsanas (Körperhaltungen)

  • Kāraṇas (hinführende Übungen und Bewegungsabfolgen)

  • Kriyās (Praktiken zur Reinigung)

  • Mudrās (Handgesten)

  • Bandhas (Verschlüsse)

  • Meditation

  • Mantras (heilige Verse)

 

Wir folgen auf deiner Yoga-Reise dem 8-fachen Pfad Patañjalis.

Wir praktizieren in kleinen Gruppen und verbringen intensive Tage miteinander in gemeinsamen Räumlichkeiten, um uns ganz auf unsere Praxis konzentrieren zu können. Wir nehmen die ayurvedischen (veganen) Mahlzeiten zusammen ein. Ich werde auch in Einzelstunden mit dir üben, um ganz auf deine individuellen körperlichen und seelischen Bedürfnisse eingehen zu können. 

अथ योगानुशासनम् 

atha yogānuśāsanam  

 

Und jetzt beginnt der Yoga.

Unser Tagesablauf sieht exemplarisch wie folgt aus:    

                           

06.00 - 07.00 Uhr Meditation                                                            07.00 - 08.00 Uhr Frühstück                                                               08.15 - 12.15 Uhr Yogapraxis mit Pausen                                             12.30 - 14.30 Uhr Mittagessen und Mittagspause                                  14.30 - 16.00 Uhr Theorie                                                                 16.00 - 16.30 Uhr Teepause und Fragerunde                                       

16.30 - 18.00 Uhr Yogapraxis

18.30 - 19.30 Uhr Abendessen                                                         19.30 - 20.00 Uhr Seva (Dienst)                                                         20.00 - 21.00 Uhr Satsang (Vortrag + Diskussion)                                  21:00 - 21.30 Uhr Mantrasingen + Meditation

Bei Interesse deinerseits vereinbaren wir gerne einen Termin für ein Kennenlernen und ein Vorgespräch.

Anreise am ersten Tag um 12 Uhr, Abreise am letzten Tag um 17.30 Uhr.

Ratenzahlung ist selbstverständlich möglich. Solltest du dich derzeit in einer schwierigen finanziellen Lage befinden, finden wir gemeinsam eine Lösung. Zögere bitte nicht, mich hier anzusprechen.

Zur gemeinsamen Unterkunft und den Kosten inkl. Vollpension kann ich noch keine verbindlichen Angaben machen, da dies sehr stark von der Gruppengröße in der Grundausbildung abhängt. Vielen Dank für dein Verständnis!

Dyal hat eine spritzig lebendig leichte Art, ihr überzeugend umfangreiches Wissen über den Yoga zu vermitteln. Sie lehrt nicht nur den Yoga, sie lebt ihn! Und das unaufdringlich, überzeugend. Es wird viel gelacht und gleichzeitig stellen wir uns der ganzen spannenden Tiefe der Lehre. Die innere Haltung ist, mit den Grenzen unseres Körpers zu gehen und diese zu würdigen! Ich kann die Yogaausbildung bei Dyal wärmstens empfehlen! 

Andrea - Psychologin

Wer bei Dyal den Yoga erlernen möchte, erfährt nicht nur, wie Asanas ausgeführt werden. Der Yoga wird ganzkörperlich durchdrungen mit Körper, Geist und Seele. Auf dem individuellen Weg wird man abgeholt und unterstützt, der Kopf bekommt fundiertes Wissen und Meditation, der Körper wird neben Asanas auch mit bester Ayurvedischer Küche verwöhnt. Wer das alles erleben möchte, ist bei Dyal goldrichtig.

Steffi - Diabetesberatung

Dyal lädt dich ein in einen Raum, in dem du mitten im Wandel deiner Entwicklung Geborgenheit und gleichzeitig Freiheit spürst.

Wo alles sein darf.

Und du erkennst, dass dieser Raum in Dir ist, dein Körper- dein Yoga :)

Entdecke diesen Raum, er wartet auf Dich!

Mit einem tiefen Wissen um den Yoga und gleichzeitig einem Anfängergeist, der bereit ist, von jeder Schüler*in zu lernen, begleitet dich Dyal auf deiner Suche und in deinem Finden.

Ich für meinen Teil kann sagen, ich bin genau bei der richtigen Lehrerin gelandet.

Karin - Traumatherapeutin

Jedem und jeder würde ich diese Stunden der Aus-, Weiter- oder Fortbildung ans Herz legen, die sich in irgendeiner Weise dem Yoga hingezogen fühlen.

Deine ganz persönliche Weiterbildung deines Seins, auf deinem Lebensweg.

Ich habe auf meinem Weg der Weiterbildung schon Vieles gewonnen:

Ein tieferes Verständnis für den Yoga, welches mich in meinem Alltag unterstützt und mir unglaublich gut tut.

Ich habe gelernt mir viele Pausen in den Tag einzubauen, immer wieder tief zu atmen, mich weniger zu ärgern und viel mehr zu akzeptieren.

Ich habe geschichtliches über den Yoga gelernt, den achtfachen Pfad Patanjalis, seine Philosophie die einem tagtäglich bei sich und seinen Mitmenschen begegnet.

Ich habe viele neue, für mich, positive Rituale für mein Leben gelernt, die mich bereichern und mich wohlig fühlen lassen.

Nicht zuletzt, meine Matte viel öfter auszurollen.

Alle zwei Monate eine richtige Auszeit, weg von allem Gewohntem, rein in eine Welt, in der es soviel zu erkunden und kennenzulernen gibt.

Wie weit und wie tief kann jeder entscheiden wie es ihm wohlig damit ist.

Juliane/Lehrerin

FWW_Siegel_1c_100mm.png

Yogalehrer*in

Yogalehrer*in

460 UE

Ich möchte dir eine kompakte und fundierte Ausbildung anbieten.

Du sollst den Yoga in seiner ganzen Vielfalt kennenlernen, deinen eigenen Körper und seine Beschränkungen verstehen und akzeptieren, die möglichen Hilfestellungen (Assists/Adjusts/Alignments) gründlich lernen und viel Unterrichtspraxis bekommen.

Ich wünsche mir, dass du in dieser Ausbildung für dich entdeckst, wo deine eigene Yoga-Reise hingeht. Dass du deinen Unterricht voller Selbstvertrauen und Freude gestaltest und dass der Yoga zum integralen Bestandteil deines Alltags- und Berufslebens wird.

Wir praktizieren in kleinen Gruppen mit vielen kompetenten Gastdozent*innen und verbringen intensive (lange) Wochenenden miteinander in gemeinsamen Räumlichkeiten, um uns ganz auf unsere Praxis konzentrieren zu können. Wir nehmen die ayurvedischen (veganen) Mahlzeiten zusammen ein. Ich und meine Kolleg*innen werden auch in Einzelstunden mit dir üben, um ganz auf deine individuellen körperlichen und seelischen Bedürfnisse eingehen zu können. 

सच्चिदानन्द

Sat-cit-ānanda

Sein-Bewußtsein-Glückseligkeit

Unser Tagesablauf sieht exemplarisch wie folgt aus:    

                           

06.00 - 07.00 Uhr Meditation                                                            07.00 - 08.00 Uhr Frühstück                                                               08.15 - 12.15 Uhr Yogapraxis mit Pausen                                            12.30 - 14.30 Uhr Mittagessen und Mittagspause                                  14.30 - 16.00 Uhr Theorie                                                                 16.00 - 16.30 Uhr Teepause und Fragerunde                                       

16.30 - 18.00 Uhr Yogapraxis

18.30 - 19.30 Uhr Abendessen                                                         19.30 - 20.00 Uhr Seva (Dienst)                                                         20.00 - 21.00 Uhr Satsang (Vortrag + Diskussion)                                  21:00 - 21.30 Uhr Mantrasingen + Meditation

Die Yogastile, mit denen wir uns in der Ausbildung beschäftigen sind:

  • Iyengar Yoga

  • Ashtanga Yoga

  • Yoga der Himalaya-Tradition

  • Kundalini Yoga

  • Sivananda Yoga

  • Vinyasa Yoga

  • Jivanmukti Yoga

  • Tibetisches Yoga

  • Yin Yoga

  • Faszienyoga

  • Hormon Yoga

  • Pränatales/Postnatales Yoga

 

Weitere wichtige Themen sind:

  • Unterrichtsgestaltung und Gruppenarbeit

  • Berufsorientierung nach deinen Bedürfnissen

  • Philosophie und Lineages

  • Sanskrit

  • Fortgeschrittene Meditationstechniken & Prāṇāyāma

  • Hinduismus/Buddhismus/Jainismus

  • Grundlagen des Ayurveda

Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf den Bereichen:

  • Anatomie

  • Physiologie

  • Pathologie

Bei Interesse deinerseits vereinbaren wir gerne einen Termin für ein Kennenlernen und ein Vorgespräch.

Anreise am ersten Tag um 12 Uhr, Abreise am letzten Tag um 17.30 Uhr.

Ratenzahlung ist selbstverständlich möglich. Solltest du dich derzeit in einer schwierigen finanziellen Lage befinden, finden wir gemeinsam eine Lösung. Zögere bitte nicht, mich hier anzusprechen.

Zur gemeinsamen Unterkunft und den Kosten inkl. Vollpension kann ich noch keine verbindlichen Angaben machen, da dies sehr stark von der Gruppengröße abhängt. Vielen Dank für dein Verständnis!

FWW_Siegel_1c_100mm.png
bottom of page