Warum Business Yoga?

Die Zeichen der Zeit stehen auf Wandel. Sie fordern mehr Nachhaltigkeit im Zusammenwirken von Mensch, Wirtschaft und Umwelt. Viele Menschen empfinden ihre Lebensbedingungen als zunehmend unstetig, unsicher und komplex und vermissen Orientierung.

Langes Sitzen und lange Bildschirmzeiten, schlechte Ernährungsgewohnheiten, keine wirksamen Erholungspausen, Fehlhaltungen, Verkürzungen der Muskulatur und langfristig auftretende Schädigungen des Skeletts sind längst keine worst case scenarios mehr, sondern immer öfter Standard im Arbeitsalltag.

Neben der weit verbreiteten geistigen Erschöpfung, manifestiert sich die Schnelllegbigkeit unserer Zeit und der daraus resultierende Druck auch in körperlichen Beschwerden wie Rückenschmerzen, Verspannungen im Schulter-Nacken-Bereich, Kopfschmerzen und Migräne. Statistisch gesehen steigt die Zahl der Krankheitstage der Arbeitnehmer*innen stetig und die Erholungsphasen werden immer länger. Steuern Sie in Ihrem Unternehmen aktiv gegen.

Der Yoga ist ein ausgezeichnetes und bewährtes Mittel, um Ausgleich zu schaffen, ein Bewußtsein für die eigenen Ressourcen zu entwickeln und den eigenen Körper mit seinen Bedürfnissen wahrzunehmen und wieder in Bewegung zu bringen.

  • Sie kommen ins Handeln und tun wirklich etwas mit Mehrwert für Ihre Mitarbeiter*innen.

  • Ihre Mitarbeiter*innen sind allgemein gesünder durch mehr Bewegung am Arbeitsplatz.

  • Durch die Stressreduktion sind Ihre Mitarbeiter*innen konzentrierter und leistungsbereiter.

  • Das Wohlbefinden Ihrer Mitarbeiter*innen steigt meßbar und damit das "Bruttounternehmensglück".

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unternehmen brauchen neue Formen von Leadership und Empowerment.

Für Ihre Führungskräfte kann der Yoga als innerer Kompass dienen und einen wichtigen Beitrag für eine nachhaltige Organisationsentwicklung leisten. Der Yoga fordert von uns Disziplin, Selbstführung, den Blick für uns und die Anderen, Flexibilität im Innen und Außen und unterstützt uns wirksam in unserer Potenzialentfaltung. Gerne begleite ich Ihre Führungsebene - und auch Sie selbst dabei -, die Visionen Ihres Unternehmens mit Agilität zu verwirklichen und auf der Matte auch mal die Perspektive zu wechseln.

Warum bei mir?

Weil ich das kann. Meine beruflichen Erfahrungen haben mich gut darauf vorbereitet, eine verläßliche und kompetente Partnerin für Sie und Ihr Unternehmen zu sein.

  1. Ich bin zertifizierte Yogalehrerin und Yogatherapeutin, Entspannungstherapeutin i.A. und habe Fortbildungen in den Bereichen Breema, MBSR und Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg und Miki Kashtan gemacht.

  2. Ich bin ausgebildete Schauspielerin, Improspielerin und Regisseurin: kreative Lösungen und Strategien, Organisations- und Prozessmanagement, Storytelling, das Umsetzen von Visionen, das Phönix-aus-der-Asche-Prinzip und das Lehrreiche am Scheitern sind Themen, mit denen ich mich künstlerisch und persönlich ausführlich befasst habe.

  3. Seit 2011 Geschäftsführerin veschiedener Unternehmen (u.a. Freiburg Kultour und Upper Rhine Cruises) im Tourismussektor: Sie können offen mit mir sprechen. Ich kenne die Herausforderungen in der Unternehmensführung aus erster Hand und bin fest davon überzeugt, dass Yoga ein wesentlicher Bestandteil der Personalleitung und -entwicklung sein sollte. Alle Bereiche moderner Unternehmen profitieren von einer ebenso modernen und erdenden Yogapraxis nach neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Wo, wie und wann?

Wo Sie wollen. Ich komme gerne zu Ihnen ins Unternehmen oder wir finden eine andere Location - Ihren Parkplatz, einen Park in der Nähe... Natürlich unterrichte ich Ihre Mitarbeiter*innen auch im Homeoffice über z.Bsp. webex oder zoom. Ich habe entsprechende Räumlichkeiten mit einer stabilen und schnellen Internetverbindung sowie professionellem Licht-, Ton- und Kamera-Equipment.

Das Wie stimme ich mit Ihnen auf Grundlage Ihrer individuellen Bedürfnisse im Unternehmen ab.

Sie sagen mir wann und ich bin da.